• 14 JUL 14

    Entwicklung der „Spendenplattform Tirol“

    Bachelorarbeit: Entwicklung der „Spendenplattform Tirol“

    Betreuerin: Ruth Breu

    Für die Entwicklung der „Spendenplattform Tirol“ wird eine Bachelorarbeit an 2 StudentInnen vergeben.
    Die Arbeit wird technisch von dem innovativen IT-Unternehmen World-Direct und inhaltlich von der Cemit GmbH betreut werden.

    Auf der Spendenplattform können sich Vereine und Hilfsorganisationen aus Tirol registrieren und jederzeit ihre aktuellen Hilfsprojekte veröffentlichen. Diese Plattform stellt sich als One-Stop-Shop für die Hilfsorganisationen dar und soll zur organisierten Spendeneinwerbung dienen.

    Die übersichtliche Sammlung von Hilfsorganisationen gibt jedem Spender die Möglichkeit, sich einen Überblick zu verschaffen und geeignete Organisationen und Projekte auszuwählen. Mühsame Internetrecherchen müssen nicht mehr getätigt werden und kleinere Organisationen haben auch die Chance auf sich aufmerksam zu machen.

    Um ein möglichst rasches  und impulsgesteuertes Spenden zu ermöglichen, soll zur Plattform zusätzlich ein APP entwickelt werden, damit jederzeit mit dem Smartphone auf einfachste und doch sichere Weise gespendet werden kann.

    Durch die Anbindung an Facebook und Twitter sollen besonders auch junge Menschen erreicht werden und zu sozialem Engagement motiviert werden.

    Ziele

    • Aufbau einer Internetplattform, die allen NPOs Tirols die Möglichkeit gibt, ihr soziales Engagement einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und somit ihr Spendenvolumen zu erhöhen durch eine einfache und schnelle Spendenabwicklung
    • Entwicklung eines Handy-APPs (IOs, Android, Windows) für eine noch einfachere und trotzdem sichere Spendenmöglichkeit