• 23 APR 14

    Implementierung eines Management Tools für Metamodellinks in MoVE

    Supervisor: Philipp Kalb

    MoVE (Model Versioning and Evolution) ist ein Framework um Modelle zu versionieren und mit Workflows zu verbinden (weitere Informationen hier: http://move.q-e.at/).  Dabei besteht die Grundkonfiguration von MoVE aus einem gemeinsamen Metamodel und mehreren Instanz-Modellen.  Durch eine Weiterentwicklung ist es nun möglich statt einem gemeinsamen Metamodel mehrere Teilmetamodelle zu verwenden und diese per Metamodellinks zu verknüpfen.  Momentan ist das Management der Metamodellinks noch sehr rudimentär. Metamodellinks können per MagicDraw in den UML Modellen definiert werden und per CRUD Interface (Magicdraw, DSL,…) in den Instanzen gesetzt werden.

    Ziel dieser Bachelorarbeit ist es ein Tool zu entwickeln welches das Management der Links stark verbessert.

    Dabei sind 3 Schritte wichtig:
    1) Das Tool soll eine gemeinsame Sicht auf das gesamt Model ermöglich (ATL, QVT Transformation zu einem gemeinsamen Model)
    2) Das Tool soll eine einfache Möglichkeit bereitstellen um die links zwischen Instanzen zu verwalten (neue links, bestehenden verändern, löschen etc.)
    3) Eine Ausarbeitung von 30-50 Seiten

Contact Us